Über Uns

 

„BavariaDent “ wurde von den drei bayrischen Zahntechnikermeistern Wolfgang Schumann, Lorenz Bierlmaier und Thomas Dütsch im August 2016 gegründet – Die Meisterschmiede – mit Sitz im Herzen Münchens, wurde aus einer seit 1995 bestehenden Zahnwerkstatt abgewandelt und stellt nun ein neues Dentalkonzept aus zahntechnischer Erfahrung, Innovation, Leidenschaft und moderner Frische dar.

Die Philosophie des Unternehmens ist es, mittels modernster Techniken, Ästhetik und Funktionalität den Zahnersatz wiederholbar in Perfektion herzustellen. Nur so kann die Individualität eines jeden Patienten zu 100% berücksichtigt werden.

Das Leistungsspektrum des Labors zieht sich über alle Bereiche der modernen Zahntechnik. BavariaDent deckt sowohl die herkömmliche analoge Technik ab, ist gleichzeitig aber immer auf der Spur, die digitale Technik voran zu treiben. Ob CAD – CAM Technik oder 3D-Druck, BavariaDent ist in allen digitalen Bereichen vorne mit dabei.

 

Leistungsspektrum der BavariaDent GmbH

 

  • IMPLANTATARBEITEN ALLER ART, BASIEREND IMMER AUF INDIVIDUELLEN ABUTMENTS
  • INHOUSE CAD-CAM FERTIGUNG (siehe Fräscenter)
  • DIGITALE MODELLHERSTELLUNG
  • VERARBEITUNG ALLER „INTRAORALSCANNDATEN“
  • 3D-DRUCK
  • GALVANOARBEITEN
  • TELESKOPARBEITEN (Edelmetall – Edelmetallreduziert)
  • MODELLGUß
  • TOTALPROTHETIK
  • HOHES MAß AN SERVICE (FARBNAHMEN, EINPROBEN, PATIENTENAUFKLÄRUNG)

 

Bei BavariaDent trifft Tradition auf Innovation

Unser Zahntechnikerhandwerk durchlebt gerade einen enormen Wandel –  den Wandel ins Digitale. Der Beruf des Zahntechnikers war bis vor kurzem ein rein handwerklicher Beruf im Bereich Medizin und Gesundheitstechnik. Die Aufgabe besteht darin, die defekten oder verloren gegangenen Zähne der Patienten durch perfekte Imitationen wiederherzustellen. Seit einiger Zeit rücken jedoch fortschrittliche High-Tech CAD CAM Maschinen, 3D-Scanner sowie 3D-Drucker immer weiter in den Vordergrund. Nicht um den Menschen (Zahntechniker) zu ersetzen, sondern um ihnen die Arbeit zu erleichtern und die Produktivität und Präzision zu erhöhen. Kronen und Brücken werden heutzutage also nicht mehr mit der Hand und dem Wachsmesser modelliert und gegossen, sondern am Computer mit Hochleistungs-Software und 3D-Scannern modelliert und Folge dessen mit CAD CAM Maschinen aus verschiedensten Materialien gefräst, was uns Zahntechnikern ein neues, innovatives Arbeitsspektrum öffnet.

All dies NEUES bedeutet aber nicht, dass das handwerkliche Know-how des Technikers nicht mehr gefragt ist, da die Nacharbeit und die Veredelung des Zahnersatzes weiterhin das Wichtigste am ganzen Konstrukt sein wird. So kann trotz Technik weiterhin die Individualität eines jeden Patienten zu 100% zahntechnisch rekonstruiert werden. Diese Werte und alles NEUE beachtet die BavariaDent GMBH im Besonderen und schafft so Qualität im höchsten Maße.